Menu

Getreidemühle Test – Mit einer Kornmühle schnell und einfach selber mahlen

Getreidemühle im Test Einsatz

Mit der Getreidemühle können Sie ganz praktisch aus Getreide Mehl herstellen.
Die Getreidemühle gehört in den Haushalten, in denen Wert auf frisches Essen gelegt wird, einfach dazu. Wie eine große Getreidemühle in Form von einem Gebäude mit einem Mahlwerk im Inneren mahlt auch eine Getreidemühle für die Küche Getreide – eben in kleinen Mengen.

Es gibt inzwischen automatische Getreidemühlen, bei denen man nur noch auf einen Knopf drücken muss. Diese verfügen über einen eingebauten Motor. Die manuellen Getreidemühlen für die Küche werden per Handkurbel betätigt. Die Leistung von einem solchen Küchengerät ist schon beachtlich. Die Leistung liegt zwischen 100 Gramm und 300 Gramm Mehl in der Minute. Auch vom Material des Gehäuses her unterscheiden sich die Getreidemühlen.

In unserem Vergleichstest haben wir fünf Getreidemühlen getestet. Diese sind ganz unterschiedlich konzipiert und haben unterschiedliche Leistungen. Platz 1 bis Platz 5 ergab sich nach verschiedenen Kriterien. Hierzu zunächst die Vergleichstabelle der fünf Modelle in der Reihenfolge ihrer Platzierung mit Details.

Fazit
Pros
Cons

Eine Getreidemühle eignet sich ausgezeichnet zum schnellen und günstigen Selbermahlen von Getreide, Ölsaaten, Kräutern und Gewürzen.

Die Getreidemühle zerreibt das Mahlgut zwischen zwei Mahlsteinen, woraus Mehl und/oder Schrot entsteht. Das gemahlene Getreide wird als Schrot bezeichnet, wenn alle Bestandteile erhalten bleiben, bei Getreidemehl hingegen ist nur der Mehlkörper und keine Kornschale mehr vorhanden.

Top 5 Getreidemühlen im Test – welche Kornmühle ist zu empfehlen?

Platz 1: Getreidemühle Kornkraft Mulino

Kornkraft Mulino GetreidemühleDer Platz 1 ging in unserem Test an die Kornkraft Mulino Getreidemühle. Diese sehr urig aussehende Getreidemühle ist sehr handlich und in der Lage eine Füllmenge von 200 Gramm Getreide aufzunehmen und zu verarbeiten. Der Mahlgrad ist stufenlos einstellbar. Wählen können Sie zwischen mehlfein und grob. Das heißt, Sie können mit der Hilfe der Kornkraft Mulino verschiedene Arten von Mehl sehr herstellen für ihre nachhaltige Haushaltsführung. Geeignet ist die Getreidemühle für alle Getreidesorten, außer für Mais. Dank des schonenden Mahlvorgangs bleiben alle natürlichen und wertvollen Inhaltsstoffe des Getreides enthalten.

Die Getreidemühle verfügt über ein selbstschärfendes Kegelmahlwerk und arbeitet rückstandslos. Die Getreidemühle hat eine Größe von 15.5 x 15.5 x 25 cm und ein Gewicht von 1,4 Kilogramm. Die Handkurbel von dieser Getreidemühle ist ergonomisch geformt, liegt also sehr gut in der Hand. Diese Kurbel verfügt über ein hochwertiges Kugellager und ist aus poliertem Edelstahl. Dadurch lässt sich die Kurbel der Getreidemühle sehr leicht drehen. Der Knauf liegt auch sehr gut in der Hand. Das Einfüllen des Getreides ist auch sehr einfach. Der offene Trichter ist nach beiden Seiten offen und macht das Einfüllen des Getreides daher einfach. Beim Mahlstein handelt es sich um einen Naxos-Basalt. Die Getreidemühle selbst ist aus Holz und oberflächlich mit einem biologischen Auro-Bienenwachsbalsam. Die Getreidemühle zeichnet sich auch durch ihre Kompaktheit aus und findet daher mit Sicherheit ein Plätzchen auf der Arbeitsplatte in der Küche.

Diese Getreidemühle günstig kaufen

 


 

Platz 2: Zassenhaus Kornmühle

Zassenhaus KornmühleDen zweiten Platz in unserem Test nimmt die Kornmühle von Zassenhaus ein. Der Hersteller stellt schon seit mehr als 100 Jahren Getreidemühlen her. Das Küchengerät besteht aus robustem Spezialstahl und aus Buchenholz. Diese Kombination der Materialien macht diese Getreidemühle zu etwas Besonderem. Dank der Härte des Materials hat wird dieser Getreidemühle eine extra lange Lebensdauer gewährleistet. Der Mahlgrad ist mit der Hilfe von einer Rändelschraube einstellbar. Auf diese Weise fixieren Sie den gewünschten Mahlgrad, der stufenlos wählbar ist.

Diese Getreidemühle hat eine Größe von 13 x 16,5 x 23 cm und ein Gewicht von 1,25 Kilogramm.

Diese Getreidemühle ist ein Erzeugnis von Zassenhaus und erfüllt sicherlich die hohen Ansprüche, die Sie an die Funktionalität von einem solchen Produkt haben. Platz 2 für dieses Produkt symbolisiert dabei auch dass dieses Produkt Robustheit und Schönheit ausstrahlt. Hinzu kommt die zeitlose Eleganz von diesem Produkt. Mit dieser Getreidemühle erhalten Sie also auch ein Produkt, das optische Schönheit ausstrahlt, aber eben auch sehr praktisch ist. Kompakt ist die Getreidemühle zudem auch und findet aus diesem Grund sehr schnell einen Platz im Küchenschrank oder auf der Arbeitsplatte.

Diese Getreidemühle günstig kaufen

 


 

Platz 3: Kenwood KAX941PL Getreidemühle

Kenwood KAX941PL GetreidemühleDie Kenwood Getreidemühle lässt sich ganz bequem über die Küchenmaschine betreiben.

Für das Mahlen von Getreide mit der Kenwood KAX941PL Getreidemühle ist keine eigene Muskelkraft erforderlich. Die Mühlen sind mit den Küchenmaschinen von Kenwood kompatibel. Das Zubehör wird an die entsprechende Küchenmaschine angeschraubt und schon können die ersten Zutaten eingefüllt werden. Die breite Einfüllöffnung erlaubt das einfache Nachfüllen direkt aus der Tüte oder einer Vorratsdose. Den Rest übernimmt der Motor der Küchenmaschine. Geeignet ist das Produkt neben Getreide auch für Kaffeebohnen. Die Kaffeebohnen verursachen ebenfalls keinen Stau in der Getreidemühle.

Die Getreidemühle von Kenwood weist Maße von 20 x 24 x 24 cm auf. Das Gewicht liegt bei 800g. Hergestellt wurde dieses Produkt aus weiß beschichtetem Metall. Diese Materialauswahl erweist sich auch für die Reinigung als Vorteil. Verbleibende Verschmutzungen sind klar zu erkennen. Übertragungen auf das nächste Mahlgut lassen sich somit leicht vermeiden. Über das Stahlmahlwerklässt sich auch der gewünschte Mahlgrad einstellen, sodass nicht nur sehr feines Mehl produziert wird.

Diese Getreidemühle günstig kaufen

 


 

Platz 4: KoMo Fidibus 21 Getreidemühle

KoMo Fidibus 21 GetreidemühleKlein, aber fein, das ist unser Platz 4, die Getreidemühle FIDIBUS 21. Diese kleine Getreidemühle hat gerade einmal eine Höhe von 32 cm, aber eine hohe Leistungsstärke für ihre Größe von 250 Watt. Mit größeren Getreidemühlen kann es dieses kleine Gerät schon aufnehmen. Auch das Gehäuse der Getreidemühle macht schon viel her. Das Gehäuse, in dem der Motor steckt, ist aus Buche. Die Feinmehlmenge, die diese Getreidemühle in einer Minute schafft zu mahlen liegt bei 100 Gramm. Es ist dabei egal welche Getreideart man hineingibt. Auch Grünkern und Dinkel kann diese Getreidemühle mahlen. In den Trichter aus Vollholz passen 850 Gramm Weichgetreide. Das heißt, bei einer Leistung von 100 Gramm in der Minute ist die Trichterfüllung in weniger als 9 Minuten durchgemahlen zu feinem Mehl.

Das Mahlwerk der Getreidemühle, sprich die Mahlsteine und auch die Mahlkammer sind bei Bedarf, also auch bei Verschleiß austauschbar. Im Lieferumfang enthalten ist dafür ein Wechselmahlwerk, was die Fidibus 21 zu einer Gewürzmühle macht. Das Mahlwerk ist aus Korund bzw. Keramik und stufenlos einstellbar. Der Hersteller gibt auf diese Getreidemühle im Übrigen eine Garantie von 12 Jahren. Dank der Kompaktheit von dieser Getreidemühle ist es möglich, dass diese überall auf der Arbeitsplatte oder im Küchenschrank Platz findet und der Zugriff darauf sehr schnell möglich ist.

Diese Getreidemühle günstig kaufen

 


 

Platz 5: Veohome Getreidemühle

Veohome GetreidemühleDie Veohome Getreidemühle ist sogar für das Zerkleinern von Nüssen geeignet.

Die Getreidemühle von Veohome weist mit den Maßen 20,5 x 13,4 x 9,5 cm eine eher überschaubare Größe auf. Die Füllmenge liegt bei einem Inhalt zwischen 100g und 120g. Auf den Einfüllbechern ist zusätzlich eine Skala mit der maximalen Einfüllmenge vorhanden. Um neben Kräutern auch Kaffeebohnen und Nüsse zermahlen zu können sind gleich zwei verschiedene Messer enthalten. Durch die Fertigung aus rostfreiem Edelstahl wird Feuchtigkeit nicht zu einer Gefahr für Rost.

Die Veohome Getreidemühle gehört zu den elektrischen Angeboten mit Netzstecker. Der elektrische Strom betreibt den Motor mit einer maximalen Leistung von 200 Watt. Der Stromverbrauch ist daher auch bei täglicher Nutzung überschaubar. Die gummierten Füße garantieren einen verbesserten Halt. Im Lieferumfang sind gleich drei Behälter enthalten, sodass sich auch mehrere Zutaten mahlen lassen, ohne sofort spülen zu müssen. Für die Reinigung sind alle Bestandteile außer der Basis für die Reinigung unter laufendem Wasser geeignet.

Diese Getreidemühle günstig kaufen

 


 

Getreidemühle Test: Alles rund ums Thema Kornmühle

Getreidemühle Kauftipps

Die Auswahl an Getreide- und Kornmühlen auf dem heutigen Produktmarkt ist zwar ganz gut überschaubar, trotzdem variieren die Getreidemühlen von Hersteller zu Hersteller zum Teil immens. Damit die Entscheidung leichter fällt, sollte man sich vor dem Kauf einer Getreidemühle folgende Kriterien und Merkmale genauer ansehen.

Direkt zur großen Getreidemühle Test Vergleichstabelle

Mühlengehäuse

Es gibt sowohl Getreidemühlen aus Holz als auch Kunststoff auf dem Produktmarkt. Die am häufigsten verwendeten Holzarten sind Linde und Buche. Meistens sind die Holzgehäuse eingeölt, es gibt aber auch naturbelassene Getreidemühlen, die man vor dem ersten Gebrauch zunächst mit geeignetem Öl behandeln sollte, damit eine höhere Lebensdauer des Mühlengeräts gewährleistet werden kann.

Mehl in Schüssel von der KornmühleEin Mühlengehäuse aus Kunststoff ist meistens bei einer Küchenmaschine mit Getreidemühle oder speziellen Getreidemühlenvorsätzen vorzufinden. Einzelne Mühlen sind auch komplett aus Edelstahl gefertigt. Die Materialzusammensetzung und – Verarbeitung des Gehäuses einer Getreidemühle spielt im Grunde genommen keine große Rolle, je nach Geschmack kann hier aus einer breiten Palette unterschiedlicher Materialien und Designs individuell das passende Modell ausgewählt werden.

Antriebsart

Auf dem Produktmarkt gibt es sowohl Getreidemühlen mit Handbetrieb als auch elektrisch betriebene Mühlen. Prinzipiell gibt es zwischen diesen beiden Ausführungen von der Bauweise und Ausstattung her wenig Unterschiede. Wenn man die Getreidemühle regelmäßig oder täglich benutzen möchte und jeweils große Mengen Mahlgut herstellen möchte, empfiehlt es sich eine Elektro-Mühle zu erwerben.

Falls man die Kornmühle nur gelegentlich nutzt und kleine Mengen Mahlgut herstellen möchte, reicht eine manuell bedienbare Kornmühle vollkommen aus. Die Dauer des Mahlens ist mit einer elektrischen Getreidemühle weitaus kürzer und daher kann man auch größere Mengen in kürzester Zeit verarbeiten. Ein Vorteil von manuell bedienbaren Kornmühlen ist, dass sie überall flexibel zum Einsatz kommen können, da man nicht auf eine Stromquelle angewiesen ist, zudem sind sie sehr leise im Betrieb und oftmals auch leichter vom Gewicht her.

Mahlwerk

Getreidemühlen, die ein Mahlwerk aus Stein besitzen, eignen sich ausgezeichnet zum Herstellen von sehr feinem Mehl, welches notwendig ist um beispielsweise Kuchen oder Gebäck herzustellen. Mühlen mit einem Mahlwerk aus Edelstahl gewährleisten meist eine gröbere Korngröße und sind daher ideal um Vollkornbrote zuzubereiten. Ein großer Vorteil bei einem Mahlwerk aus Stahl ist, dass darin auch besonders ölhaltige Samen geschrotet oder gemahlen werden können.

Brotteig knetenBei einem Steinmahlwerk wiederum kann man nur sehr kleine Mengen ölhaltiger Saaten mahlen und auch nur dann, wenn diese mit normalem Getreide vermischt gemahlen werden. Auch in der Reinigung unterscheiden sich Stahlmahlwerke von Mahlwerken aus Stein. Stahlmahlwerke lassen sich wesentlich leichter und schneller reinigen, sind geruchsneutral und hygienisch. Mahlwerke aus Stein müssen aufwendiger gesäubert werden, da immer kleine Mahlgutreste zurückbleiben. Ein Mahlwerk aus Stahl kann am besten mit einem Pinsel oder einem feuchten Tuch ausgewischt werden. Neben den herkömmlichen Steinmahlwerken gibt es auch Hersteller, die Mahlsteine aus sogenannten Edelkorund anbieten, hierbei handelt es sich um hochwertig verdichtete, langlebige sowie äußerst robuste Kunststeine.

Einzelne Kornmühlen Hersteller bieten auch Mahlwerke mit Natursteinen an, meistens sind die Steine aus Granit verarbeitet und frei von jeglichen Zusätzen. Nachteilig ist allerdings, dass die Mühlen mit Natursteinmahlwerk sehr teuer sind. Außerdem sind Mahlwerke aus Naturstein empfindlich beim Vermahlen von feuchtem Getreide oder Saatgut. Neben den Granit-, Korund- und Stahl-Mahlwerken gibt es auch Mahlwerke mit Keramiksteinen, die sich vor allem durch eine hohe Langlebigkeit sowie eine einfache Reinigung auszeichnen.

Mahlkammer

Heutzutage ist bei fast allen Kornmühlen Herstellern die Regel, Mahlkammern aus Kunststoff herzustellen. Mahlkammern aus Kunststoff haben den Vorteil, dass das Mahlgut weniger haften bleibt als bei Holz-Mahlkammern. Somit wird eine bessere Hygiene geboten.

Mahl- und Motorleistung

Je nach Leistung des Motors der Getreidemühle hängt es ab, wie viel Mahlgut man pro Minute herstellen kann. Eine elektrische Getreidemühle, die eine Leistungskraft von beispielsweise 300 Watt aufweist, eignet sich zum Herstellen von knapp 100 Gramm Mahlgut pro Minute. Eine Kornmühle, die die doppelte Leistungskraft besitzt, stellt pro Minute die doppelte Menge an Getreidemehl her.

Für den normalen Hausgebrauch reicht eine Getreidemühle, die einen 250 Watt bis 300 Watt starken Motor besitzt, vollkommen aus. Wenn man die Getreidemühle täglich zum Herstellen sehr großer Mengen an Mahlgut benutzen möchte, sollte man auf einen leistungsstärkeren Motor setzen. Wenn man oftmals Reis und Mais mahlen möchte, sollte man prinzipiell eine Getreidemühle mit Elektroantrieb, die eine Motorleistung von mindestens 360 Watt bietet, auswählen.
Frisches Brot

Kombi-Getreidemühlen

Bei einer Kombi Getreidemühle handelt es sich um eine Flockenquetsche und Kornmühle in einem Gerät. Vorteilhaft ist, dass Kombimühlen günstig und platzsparend aufgestellt werden können sowie sich sehr vielseitig einsetzen lassen.

Garantielaufzeit

Wichtig beim Test und Kauf einer Getreidemühle zu beachten ist außerdem, dass es vom Hersteller eine Garantie auf das Produkt gibt. Je nach Hersteller und Modell variiert die Garantiezeit zwischen 2 Jahren und 10 Jahren. Im Normfall sind Garantiezeiten von 5 Jahren die Regel. Die genaue Garantiezeit ist am besten aus dem Datenblatt des Produkts oder den Produktinformationen im Internet herauszusuchen. Auch sollte man genau recherchieren, auf welche Bauteile es Garantie gibt.

Reinigung

Während des Schrotvorgangs reinigt sich die Getreidemühle von selbst. Wenn allerdings hauptsächlich sehr feines Mehl zubereitet wird, sollte man ab und zu eine gröbere Mahleinstellung auswählen. Wenn die Getreidemühle täglich im Einsatz ist, sollte man das Mahlwerk und die Mahlkammer nach jedem Gebrauch mit einem Pinsel ausstauben, man kann auch ein feuchtes Tuch benutzen.

Empfehlenswert ist es außerdem die Kornmühle ein bis zweimal im Monat mit dem Staubsauger von Mahlgutresten zu befreien. So wird zu 100% gewährleistet, dass keine Rückstände in der Getreidemühle vorhanden sind. Wichtig zu beachten ist zudem, dass eine Getreidemühle mit einem Mahlwerk aus Stein nur trocken gesäubert werden darf, weil sie ansonsten sehr schnell an Schärfe verliert.

Direkt zur großen Getreidemühle Test Vergleichstabelle

Vor- und Nachteile einer Kornmühle

Vorteile einer Getreidemühle:

  • Getreide oder entsprechendes kann jeweils frisch vor Zubereitung gemahlen
  • werden, Nährwerte und Geschmack bleiben besser erhalten
  • Vollkornprodukte können selbst (und somit z.T. kostengünstiger) hergestellt werden
  • Glutenfreies Gebäck etc. kann einfach selbst hergestellt werden
  • Es können kleine Mengen bei Bedarf frisch zubereitet werden
  • Die Person, welche die Mühle nutzt, weiß genau, was sich im Mehl befindet (bei gekauftem Mehl ist das anscheinend nicht immer zu 100% sicher)
Nachteile einer Getreidemühle:

  • Bei elektrisch betriebenen: Benötigte Stromquelle und Stromverbrauch
  • Weiteres Gerät in der Küche- Kosten- Zeitaufwand

Hier klicken für die beste Getreidemühle für 2021

 

Die wichtigsten Eigenschaften für eine Getreidemühle

Kochen und Backen im eigenen Zuhause wird von Jahr zu Jahr beliebter. In der heutigen hektischen Zeit sind viele Menschen glücklich, wenn sie einfach mal abschalten und Zuhause ganz entspannt kochen können. Auch das Brotbacken wurde in den letzten Jahren sehr beliebt. Möchte man sein Brot von Grund auf herstellen, dann ist eine Getreidemühle sehr zu empfehlen. Mit dieser kann man allerlei Getreide, aber auch Gewürze und ähnliche Lebensmittel sehr fein mahlen und diese dann zur Weiterverarbeitung nutzen. Auf welche Eigenschaften sollte man bei einer Getreidemühle achten?

Material der Getreidemühlen

Getreidemühlen können aus verschiedenen Materialien bestehen. Was zählt ist die Robustheit des Gehäuses. Es gibt Getreidemühlen aus Edelstahl, die nicht rosten und vor allem für den häufigen Gebrauch geeignet sind, sowie Getreidemühlen aus Holz für die gelegentliche Nutzung. Letztere fallen meist vor allem durch ihr interessantes und altmodisches Design auf, doch Edelstahlmühlen wirken um einiges moderner. Am Ende zählt also bei der Getreidemühle auch der eigene Geschmack.

Elektrische oder manuelle Getreidemühlen

Als Nächstes ist die Funktionsweise der Getreidemühle etwas, worüber man vor dem Kauf nachdenken sollte. Viele moderne Getreidemühlen aus Edelstahl funktionieren elektrisch und vollautomatisch. Man kann das Getreide oder zu mahlende Lebensmittel in die Öffnung hineingeben. Dieses wird dann vollautomatisch gemahlen. Meist kann man sogar Einstellungen an der Mühle selbst vornehmen.

Benutzt man die Getreidemühle nur gelegentlich, dann reicht oft auch eine manuelle Getreidemühle mit einer Handkurbel. Diese sind meistens aus Holz gefertigt und nur für kleinere Mengen Getreide oder Gewürze geeignet. Dafür sehen sie sehr schick aus und es kommt ein sehr nostalgisches Flair auf, während man das Getreide von Hand mahlt.

Getreidemühlen mit Flockenquetsche

Viele moderne Getreidemühlen besitzen auch eine sogenannte Flockenquetsche, mit der man nicht nur Getreide, sondern auch Hafer, Roggen, Buchweizen und andere ähnliche Gewürze und Flocken mahlen kann. Vor allem für die Herstellung von Cerealien ist eine solche Getreidemühle sehr nützlich.

Getreidemühlen mit Keramik- oder Steinmahlwerk

Ein weiterer wichtiger Punkt, wenn es um die Wahl der passenden Getreidemühle geht, ist das Mahlwerk. Dieses wird generell entweder aus Keramik oder Stein gefertigt. Mahlwerke aus Keramik halten laut Hersteller um einiges mehr aus und sind die effizientere, „modernere“ Form der alten Steinmahlwerke.

Dennoch würden sich Mahlenthusiasten darüber streiten, welches Mahlwerk nun effizienter oder besser ist. Viele würden sogar sagen, dass man mit einem Steinmahlwerk eine feinere Körnung erzielen kann und der Geschmack am Ende um einiges intensiver ist. Am Ende sollte man die verschiedenen Mahlwerke vor dem Getreidemühle Kauf ausprobieren und die Unterschiede selbst unter die Lupe nehmen.

Getreidemühlen für Gewürze

Natürlich kann man mit einer Getreidemühle nicht nur Getreide wie Weizen oder Gerste mahlen. Viele moderne Getreidemühlen machen es dank der stufenlosen Einstellmöglichkeiten und verschiedenen Mahlwerke und Programme auch möglich, Gewürze oder Körner fein zu mahlen, um diese dann weiterverarbeiten zu können. So kann man zum Beispiel auch Roggen oder Leinsamen ohne Probleme verkleinern.

Die meisten modernen Getreidemühlen sind zum Mahlen von Körnern in der Lage; dennoch sollte man dies vorher ausprobieren, da es auch Mühlen gibt, die vor allem auf Getreide spezialisiert sind.

Die bekanntesten Hersteller von Getreidemühlen

Arendo

Arendo stellt viele verschiedene Küchengeräte her; auch die moderne Getreidemühle zählt dazu. Die Caffetiamo Getreidemühle von Arendo ist ein hochmodernes Gerät mit einem stabilen Design, das ausschließlich zum Mahlen von Kaffeebohnen geeignet ist. Möchte man jeden Morgen frischen Kaffee brühen können, ist diese Getreidemühle also eine gute Wahl.

Back to Basics

Back to Basics ist ein Hersteller von Geräten, die sich auf die absoluten Grundbedürfnisse konzentrieren und den Nutzer an die alten Zeiten erinnern. Eine Getreidemühle ist als Gerät perfekt dafür geeignet. Die Getreidemühle von B2B ist dabei aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, robust und kann dank der mitgelieferten Schraubzwinge stabil befestigt werden, um das Kurbeln zu vereinfachen.

Bosch

Der bekannte Hersteller von elektrischen Geräten vertreibt eine große Anzahl verschiedener Produkte in allerlei Kategorien. Auch Getreidemühlen werden von diesem bekannten Hersteller vertrieben. Die Bosch Getreidemühlen sind einfach zu benutzen und bieten eine simple, aber solide Bauweise, mit der man allerlei Samen und Getreidearten mahlen kann.

Caso

Auch Caso bietet verschiedene Getreidemühlen an. Die 1830 Coffee Flavour Getreidemühlen ist zwar für das Mahlen von Kaffeebohnen besonders gut geeignet, kann aber auch andere Lebensmittel wie Nüsse oder Gewürze ohne Probleme zerkleinern. Die robuste Bauweise der Getreidemühle sorgt für eine lange Nutzungsdauer.

Clatronic

Clatronic ist ein Hersteller von nützlichen Küchengeräten, die in vielen deutschen Haushalten das Leben erleichtern. Auch die Getreidemühlen des Herstellers machen das Kochen und Backen um einiges simpler. Die KSW3306-WH Getreidemühle ist nicht nur stabil gebaut, sondern kann dank der hohen Leistung von 120 W auch gröberes Getreide ohne Probleme mahlen. Auch Körner und ähnliche Gewürze können mit der Getreidemühle gemahlt werden, um diese dann weiter zu verwenden.

Jupiter

Auch Jupiter stellt viele nützliche Haushaltsgegenstände her, zu denen auch Produkte wie die Jupiter 874152 Getreidemühle gehören. Diese Getreidemühle ist aus feinem Edelstahl gefertigt und somit sehr robust. Außerdem kann man mit dieser Getreidemühle nicht nur Getreide, sondern auch Ölsaaten, Kräuter oder Gewürze mahlen.

Karcher

Karcher stellt vor allem Produkte her, die leicht zu benutzen sind und mehrere Funktionen zuverlässig erfüllen. Auch die universale Getreidemühle UM 620 von Karcher gehört dazu. Mit dieser Getreidemühle ist es möglich, verschiedene Gewürze, Samen und Getreide sehr klein zu zermahlen. Fast 50 Gramm können in einem Durchgang so erzielt werden.

Kenwood

Kenwood ist ein sehr bekannter Hersteller von verschiedenen Produkten in allen Bereichen des Lebens. Dieser Hersteller bietet gleich mehrere Getreidemühlen an, die verschiedene Bedürfnisse erfüllen. Die Kenwood A941 Getreidemühle ist für Kenwood Küchenmaschinen konzipiert und kann dort als Aufsatz verwendet werden. Andere Getreidemühlen, wie die AT 320 Getreidemühle, kann man auch separat verwenden. Alle Mühlen sind sehr robust gefertigt und besitzen eine lange Lebensdauer.

WMF

WMF ist als Hersteller vor allem für die vielen Küchengeräte bekannt, die mittlerweile auf der ganzen Welt verkauft werden. Diese zeichnen sich durch modernes Design und hohe Qualität und Lebensdauer aus. Die WMF 0667346030 Getreidemühle ist ein solches Gerät. Das moderne Design aus Edelstahl passt in jede Küche und ist dank der Fertigung sehr robust. Der Mahlgrad der Getreidemühle kann stufenlos eingestellt und für Gewürze, Samen und Getreide verwendet werden.

 

So funktioniert der Test zu Getreidemühlen

Bei unserem Test für die Getreidemühlen und deren Platzierung von 1 bis 5 wurden verschiedene Gesichtspunkte berücksichtigt. Neben dem Preis spielte vor allem die Leistung, also das was Sie für den Preis der Getreidemühle bekommen, eine Rolle. Wir haben ganz unterschiedliche Modelle in den Test mitreingenommen, sodass Sie eine möglichst breite Auswahl haben. Einige der Mühlen sind ausschließlich dafür gedacht, dass man damit Getreide mahlen kann. Andere sind auch dafür gedacht, dass noch andere Rohprodukte damit gemahlen werden können – von Kaffee bis zu Kräutern. Eine Rolle beim Vergleich der Produkte spielten unter anderem:

  • die Leistung (in Watt), wenn ein Motor vorhanden ist
  • die Funktionalität
  • die Bedienung, die möglichst einfach sein sollte (Kurbel oder Tasten)
  • die Robustheit
  • das Aussehen
  • die Maße
  • das Mahlwerk (Reinigung, Austauschbarkeit, Wartung)

Sie werden sicherlich selbst ihre eigenen Gesichtspunkte haben, nach denen Sie eine Getreidemühle auswählen. Sie müssen hier natürlich berücksichtigen, ob es sich um eine manuell betriebene Getreidemühle handelt oder um eine mit einem Motor betriebene Mühle. Die manuell betriebenen Mühlen sind eindeutig nostalgischer, als die Mühlen, die mit Knopfdruck zu bedienen sind. Es kommt hier natürlich darauf an, wie Sie die Sache sehen. Wenn Sie Nostalgiker sind, dann werden Sie eher die Mühlen mit Kurbel betrachten als die Mühlen, die mittels Schalter oder Taste und mit einem Motor betrieben werden.

 

Getreidemühlen bei Stiftung Warentest

Seit den 1960er Jahren gibt es von der Stiftung Warentest, einem unabhängigen Testinstitut zahlreiche Testergebnisse für die verschiedensten Produkte. Auch für Getreidemühlen hat die Stiftung Warentest einen aktuellen Test vorgelegt und veröffentlicht.

Testsieger ist demnach mit 1,4 und damit der Note „Sehr gut“ die CASO Coffee & Kitchen Flavour. Hier handelt es sich um keine reine Getreidemühle, sondern um ein Gerät, das in der Lage ist auch Kaffeebohnen und eben auch Getreidesorten zu mahlen.

Wir haben diese Getreidemühle in unserem Test nicht berücksichtigt, ebenso wenig wie die Karcher UM 620 Universalmühle, die die Stiftung Warentest zum Preis-Leistungssieger gekürt hat und ebenfalls dafür die Note „Sehr gut“ vergeben hat. Die Kornkraft Farina Handgetreidemühle reiht sich mit der Note 1,9 und dem Ergebnis „Gut“ danach ein, gefolgt mit 2,2 von der Ivoivo Elektrische Getreidemühle, 600 W, die beide von uns nicht im Test berücksichtigt worden sind.

Zum Bestseller gekürt wurde aber die Zassenhaus 0000042009 Kornmühle Buche, Edelstahl, beige, die es bei unserem Test auf Platz 2 geschafft hat. Allerdings bekam diese Getreidemühle bei der Stiftung Warentest nur die Note 2,6 und gilt daher vom Testergebnis her bei der Stiftung Warentest auch nur als „befriedigend“, ist aber der Bestseller.

 

FAQs – Fragen, die für die Anschaffung einer Getreidemühle wichtig sind

Was sind die besten Getreidemühlen aus unserem Getreidemühle Test bzw. Vergleich 2021?

Finden Sie hier Ihren Getreidemühle Testsieger in unserer Liste:

Wie zu sehen haben die Produkte in unserem Getreidemühle Test-Vergleich alle zumindest die Bewertung gut erhalten. Man kann also seine Entscheidung zwischen 2 sehr guten und 3 guten Modellen treffen, je nachdem welches Produkt am besten zu den eigenen Ansprüchen passt. Mehr Informationen

Eignet sich die Getreidemühle zum Schroten von Hirse, Leinsamen etc.?

Da Hirse und Leinsamen auch zu den Getreiden zählen, kann man mit einer Getreidemühle auch Hirse und Leinsamen schroten und zerkleinern. Wie fein das Ergebnis dann ist, hängt aber sowohl von der Maschine als auch von der verwendeten Getreideart ab. Jedes Getreide ist anders zusammengesetzt und jede Getreidemühle zerkleinert das Getreide auf eine andere Art und Weise.  Welches Getreide die Kornmühle mahlen kann, sollte man vor dem Test und Kauf abklären. Hierzu kann zum Beispiel die Produktbeschreibung im Internet vorab gelesen werden.Mehr Informationen

Wie fein kann man mit der Getreidemühle mahlen?

Das hängt davon ab, ob man eine elektrische oder manuelle Getreidemühle hat. Elektrische Getreidemühlen mahlen meist feiner und effizienter. Sie funktionieren automatisch und haben verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, die dabei helfen, die perfekte Mahlmethode zu finden.Handbetriebene Getreidemühlen sind eher für kleinere Mengen oder den seltenen Gebrauch geeignet und mahlen oft sehr grob, wobei es auch hier Ausnahmen gibt. Wie fein eine Getreidemühle mahlt, kann man vorher nachlesen, zum Beispiel in der Bedienungsanleitung, oder noch besser ist es, wenn man die Getreidemühle vor dem Kauf ausprobieren kann.Mehr Informationen

Kann man mit der Mühle auch Espresso mahlen?

Das hängt von der Getreidemühle ab. Vor allem handbetriebene Mühlen sind eher die Mühlen fürs „Grobe“, also beispielsweise Espressobohnen. Große, handbetriebene Mühlen und auch manche Elektromühlen, sollten also mit Espressobohnen keine Probleme haben. Bei kleineren Kornmühlen könnte das Mahlen von Espressobohnen jedoch schwierig werden.Mehr Informationen

Kann man den Inhalt auch grob mahlen?

Elektrische Getreidemühlen haben oft verschiedene Einstellmöglichkeiten, darunter auch das grobe Mahlen. Bei handbetriebenen Getreidemühlen hat man oft gar keine andere Möglichkeit, dadurch, dass sie handbetrieben wird, lässt sich das grobe Mahlen kaum vermeiden. Doch auch hier ist jede Getreidemühle unterschiedlich und bietet unterschiedliche Möglichkeiten.Mehr Informationen

Kann man mit der Mühle auch weichere Sachen, wie zum Beispiel Käse, zerkleinern?

Das hängt vom benutzten Mahlwerk ab. Stahlmahlwerke sind da am besten geeignet, da diese kaum verkleben. Andere Mahlwerke könnten mit Käse aber Probleme bekommen und müssen dann mühsam von Speiseresten befreit werden.Mehr Informationen

Kann man mit der Mühle Nüsse mahlen?

Das Mahlen von Nüssen sollte mit den meisten Getreidemühlen kein Problem sein, wobei es auch hier wieder auf die Größe der Nüsse ankommt. Kleine Nüsse werden gemahlen, größere Nüsse (zum Beispiel Walnüsse) wahrscheinlich eher nicht.Mehr Informationen

Kann man Kaffee mahlen?

Das Mahlen von Kaffeebohnen sollte mit den meisten Getreidemühlen kein Problem sein, da Kaffeebohnen üblicherweise klein genug sind, um von den Getreidemühlen gemahlen zu werden, ohne dass das Mahlwerk verstopft.Mehr Informationen

Wie lange kann man gemahlenes Getreide aufbewahren?

Gemahlenes Getreide ist sehr lang haltbar. Je nachdem, wie grob oder fein man das Getreide mahlt, kann man es sogar ein ganzes Leben aufbewahren, ohne befürchten zu müssen, dass es jemals schlecht wird. Das hängt aber, wie schon erwähnt, auch von der Getreidesorte ab. Hierzu sollte man vorher ein wenig Recherche betreiben. Getreide ist aber generell sehr lang haltbar – gemahlenes Getreide verhält sich also ähnlich und kann für eine sehr lange Zeit aufgehoben werden.Mehr Informationen

Was kostet eine Getreidemühle?

Ab ca. 22 Euro kann man eine handbetriebene Getreidemühle kaufen. Eine Getreidemühle kann jedoch auch über 200 Euro kosten. Im Handel erhält man eine reine Kornmühle mit Elektroantrieb ab 150 Euro und gehen bis zu 500 Euro. Eine Kombimühle liegt zwischen 180 und 700 Euro.Mehr Informationen

Warum Mehl selbst machen?

Es hat viele Vorteile, sein Mehl selbst zu malen. Letztendlich ist es nicht nur günstiger als Fertigprodukte, sondern auch gesünder, aromatischer und vielfältiger.Mehr Informationen

Welche Getreidemühle passt zu mir?

Die Getreidemühlen hawos Oktagon 1 und hawos Novum wie auch die FidiFloc Medium von KoMo sind sehr beliebt.Mehr Informationen

Wie funktioniert eine Getreidemühle?

Zwischen zwei Mahlsteinen (Bodenstein und Läuferstein) werden die einzelnen Körner zerkleinert und gespalten. Dabei nimmt der Bodenstein eine ruhende Stellung ein und der Läuferstein bewegt sich. Je nach Antriebsart wird dieser von Wind, Wasser oder Elektrik betrieben.Mehr Informationen

Kann man Zimtstangen selbst mahlen?

In einem Mörser oder auf einer Reibe können Zimtstangen gemahlen werden.Mehr Informationen

Was ist Korund Keramik?

Oftmals werden Korund-Keramik-Mahlsteine als Kunststeine bezeichnet. Jedoch bestehen sie im Gegensatz zur häufigen Annahme aus natürlichen Mineralien ohne künstliche Zusätze. Diese sind vergleichbar mit einem Ziegelstein. Sie werden unter Druck gebrannt und gegen dadurch eine dauerhafte und feste Verbindung ein.Mehr Informationen

Kann ich Buchweizen selbst mahlen?

Bei feinster Einstellung kann Buchweizen auf der Getreidemühle selbst gemahlen werden.Mehr Informationen

Kann man Hirse selbst mahlen?

Hirse kann ebenfalls gemahlen werden, wie andere weiche nicht ölreiche Körner gemahlen werden.Mehr Informationen

Wie lange kann ich frisch gemahlenes Mehl stehen lassen?

Innerhalb von 24 Stunden sollte frisch gemahlenes Mehl aufgebraucht und verarbeitet werden, da es ansonsten zu viele der wertvollen Nährstoffe verliert.Mehr Informationen

Kann man Kürbiskerne mahlen?

Kürbiskerne werden traditionell in einer Steinmühle vermahlen.Mehr Informationen
  • Kitchenaid
  • Komo
  • Schnitzer
  • Kenwood
  • Amazon
  • Ankarsrum
  • Bosch
  • Bösen
  • Ebay
  • Ebay Kleinanzeigen
  • Hawos
  • Häussler
  • Hukoer
  • Jupiter
  • Joven
  • Konrkraft
  • Mockmill
  • Messerschmidt
  • Peugeot
  • QVC
  • Rommelsbacher
  • Salzburger
  • Waldner
  • Widu
  • Bosch MUM5
  • Bosch MUM4
  • Salzburger Carina
  • Salzburger Joker
  • Schnitzer Country
  • Schnitzer Clou
  • Schnitzer Cerealo 100 Natur
  • Luba Diamant
  • Komo Duett 100
  • Komo Fidibus
  • Komo Fidibus XL Plus
  • Komo Komomio
  • Jupiter 862
  • Jupiter 874
  • Jupiter MySystem 972
  • Mockmill 100
  • Mockmill 200
  • Mockmill Lino 100
  • Hawos Oktagon
  • Häussler Paula
  • Penningberger PK Elegance
  • Penningberger PK Fun
  • Hawos Queen 1
  • Hawos Queen 2
  • Kenwood SM 900
  • Kenwood Chef XL Titanium
  • Konrkraft Toscana
  • Kornkraft Vagabund
  • Kitchen Aid 5KGM
  • Trentino
  • Elektrisch
  • Handbetrieb
  • Aus Holz
  • Aus Edelstahl
  • Mit Flocker
  • Mit Steinmahlwerk
  • Aus Naturstein
  • Ohne Strom
  • Aus Zirbenholz
  • Mit Handkurbel
  • Mit Keramikmahlwerk
  • Für Gastronomie
  • Für Zuhause
  • Zum Brotbacken
  • Zum Schroten

Tipps zur Produktpflege von Getreidemühlen

Auch wenn man heutzutage so gut wie jedes Erzeugnis im Handel kaufen kann, gibt es doch noch Dinge, die man am liebsten selbst machen möchte – das Mahlen von Mehl, oder das Zerkleinern und Schroten von Getreide gehört da für viele mit dazu. Glücklicherweise gibt es auch heute noch Getreidemühlen für den Heimgebrauch, um selbständig Getreide und Ähnliches, zum Beispiel Nüsse, handlich zu zerkleinern und für weitere Erzeugnisse zu nutzen.

Auch hier hat sich bezüglich des Angebotes solcher Haushaltsgeräte einiges getan: Neben den handelsüblichen, klassischen handbetriebenen Getreidemühlen gibt es mittlerweile auch elektrische Getreidemühlen. Egal, für welche Art von Getreidemühle man sich entscheidet, die Pflege der Getreidemühle ist für deren Haltbarkeit sehr wichtig. Wie Getreidemühlen am besten gepflegt werden, beschreiben wir hier.

So reinigt und pflegt man Getreidemühlen:

Die Reinigung von Getreidemühlen ist sehr einfach und zum Glück nicht kompliziert. Der komplizierteste Aspekt ist die Zerlegung vor der Reinigung. Jede Getreidemühle ist in dieser Hinsicht anders. Manche Kornmühlen lassen sich sehr leicht zerlegen, bei manchen ist es etwas schwieriger. Prinzipiell gilt aber immer: Trennen Sie die Kornmühle vor der Reinigung vom Strom, um Kurzschlüsse zu vermeiden, und zerlegen Sie es so weit wie möglich, damit die Reinigung möglichst einfach vonstattengeht.

Die Hauptkammer kann man in der Regel mit einem leicht feuchten Tuch auswischen. Alle anderen Teile sollten auch mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bei elektrischen Getreidemühlen muss man hierbei natürlich auf die elektrischen Teile Acht geben. Kleinere Teile können sehr gut mit einem Pinsel, welcher geeignet ist, in Ecken zu gelangen, die man mit einem normalen Tuch nicht erreichen würde, gereinigt werden.

Je nach Material können diverse Teile der Getreidemühle auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Hierzu sollte man sich vorher aber gut informieren, ansonsten können die jeweiligen Teile beschädigt werden, und eventuell nicht mehr funktionieren.

Nach der Reinigung der Getreidemühle müssen Sie die Teile wieder zusammensetzen, was bei den meisten Getreidemühlen genauso einfach funktioniert wie das Auseinandernehmen. Danach sollten Sie noch einen kurzen Funktionstest vornehmen, um sicherzustellen, dass die Getreidemühle nach dem Zusammensetzen wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Diese Reinigung sollte man alle paar Wochen durchführen, je nach Häufigkeit der Verwendung der Getreidemühle am besten sogar öfter.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollte die Reinigung Ihrer Getreidemühle kein Problem darstellen. Solange die Reinigung der Kornmühle regelmäßig durchgeführt wird und die Getreidemühle instandgehalten wird, sollte eine lange Lebensdauer gewährleistet sein.

Hier klicken für die beste Getreidemühle für 2021